Abschlussaufführung SJ 2016/17: Wenn Dir das Chaos entgegenlacht, Choreografie: Pepita Carstens, Gretel Bergmann Schule 7a ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de
Abschlussaufführung SJ 2016/17: Wenn Dir das Chaos entgegenlacht, Choreografie: Pepita Carstens, Gretel Bergmann Schule 7a ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de

Aktuelles

Abschlussaufführung Schuljahr 2016/17

4. September 2017

Im 10. Jubiläumsjahr von »Step by Step« präsentierten elf Klassen der fünf Kooperationsschulen ihre Choreografien aus dem aktuellen Schuljahr im Ernst Deutsch Theater. Neben den »Step by Step« Schüler*innen der Jahrgänge 4 bis 7 waren auch künstlerische Gäste zu sehen: Jugendliche aus dem Jugendclub des K3 – Zentrum für Choreographie | tanzplan Hamburg mit Ausschnitten aus der „Hamburger Suite“ sowie ein Video-Joker.

Unter den 253 Schüler*innen waren auch die Sechstklässler*innen des Gymnasiums Dörpsweg, die mit der ABC Klasse und geflüchteten Jugendlichen in ihrer Choreografie «Wohin» weniger nach dem «Woher» fragten. Dafür entwickelten sie umso mehr Spielweisen für Geräuschemacher und Klangeinfänger, die sich ihre Musikstücke selber komponierten und dazu Bilder vertonten (ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Musiker Tobias Hertlein und freundlicher zusätzlicher Unterstützung der LIZ MOHN Kultur- und Musikstiftung).

Mittwoch, 5. und Donnerstag, 6. Juli 2017

14:30 Uhr (Einlass ab 14:10 Uhr)
Ernst Deutsch Theater

Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg
Eintritt frei

Mittwoch, 5. Juli 2017
Jubiläums-Joker
Moderation: Linda Zervakis
StS Altrahlstedt 5d
, »Kaleidoskop«, Choreografie: Anastasia Schwarzkopf; Max-Schmeling-StS 6d, »Recyclinghof«, Choreografie: Philipp Wiesner; Max-Schmeling-StS 7f, »Drehkreuz«, Choreografie: Philipp Wiesner; Gymnasium Dörpsweg 6b+6d+ABC, »Wohin«, Choreografie: Tyll Wibben, Musik: Tobias Hertlein

Donnerstag, 6. Juli 2017
Jubiläums-Joker
Moderation: Antje Pfundtner, Choreografin und Preisträgerin des George Tabori Preises 2016
Schule Maretstraße U2, »Seifenblasen«, Choreografie: Eva Bernhard; Schule Maretstraße U3, »Vom Zittern und Wohlfühlen«, Choreografie: Eva Bernhard; StS Altrahlstedt 5a, »White noise«, Choreografie: Anastasia Schwarzkopf; Gretel Bergmann Schule 7b, »I Z O X«, Choreografie: Pepita Carstens; Gretel Bergmann Schule 7a, »... wenn dir das Chaos entgegenlacht«, Choreografie: Pepita Carstens; K3 Jugendclub, »Hamburger Suite«, Choreografie: Friederike Lampert, Patricia C. May u.a.; Musik: Ensemble Resonanz