Team

Unsere Struktur

»Step by Step« ist ein Projekt von conecco gUG – Kultur, Entwicklung und Management in Kooperation mit der BürgerStiftung Hamburg. Beide Organisationen verfolgen das Ziel, Kunst und Kultur in Hamburg zu fördern, insbesondere für Kinder und Jugendliche in Hamburger Stadtteilen mit Entwicklungsbedarf. Die Trägerschaft des Projektes sowie die operative Projektdurchführung von »Step by Step« liegen bei conecco gUG. In Fragen der Stra­te­gie, der Öffentlichkeitsarbeit, der Evaluierung und des Fundraisings arbeiten beide Organisationen eng zusammen.

Das »Step by Step« Projektmanagement von conecco gUG, bestehend aus Projektleitung, Projektmitarbeit und einer*m BFDler*in, initiiert die Zusammenarbeit zwischen den Schulen und Choreograf*innen. Es begleitet den Kooperationsprozess an der Schnittstelle Kultur und Schule und gewährleistet die kontinuierliche Prozessbegleitung und Beratung aller Projektteil­nehmer*innen. Das Team konzipiert und führt Veranstaltungen, Projekt-, Fachtreffen und Fortbildungen durch sowie bietet Exkursionen an. Die Projektabläufe und -bausteine werden dabei auf Basis einer ausgereiften Projektmanagementstruktur für Schul-Kooperationsprojekte organisiert und koordiniert.

Zudem arbeitet das Team an der Weiterentwicklung des langfristig angelegten Projekts und betreibt Netzwerkarbeit mit den Akteur*innen der tanz­kulturellen Bildungsszene in Hamburg. »Step by Step« ist Mitglied im Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft (früher: Bundesverband Tanz in Schulen).

Das Team der »Step by Step« Choreograf*innen verfügt über langjährige Berufspraxis in der tanzpädagogischen, choreografischen und künstlerischen Arbeit. Ihre Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene. Die Choreograf*innen erfüllen hohe Ansprüche in ihrer Vermittlungs-, Fach- und überfachlichen Kompetenz. »Step by Step« steht für kontinuierliche Weiterentwicklung der Choreograf*innen und bildet eine besondere Stärke durch den Fachaustausch und die Zusammenarbeit im Team. Gegenseitiges Coaching und Co-Teaching bereichern die tanzpädagogische und choreografische Arbeit und tragen dazu bei, herausfordernde Phasen positiv für den Projektprozess zu nutzen.

Mit den Klassen- oder Fachlehrer*innen der beteiligten Klassen gehen die Choreograf*innen pädagogisch-künstlerische Allianzen für die Schüler*innen ein und regen gemeinsam ergebnisoffene Lernprozesse an, die die Vielfalt der Schüler*innen aufgreift und deren Körperwahrnehmung, Kreativität, Selbstwirksamkeit und Teamfähigkeit stärkt. Dabei vermitteln sie auch Freude an Bewegung und Musik.

Schuljahr 2019/20: Anastasia Schwarzkopf, Tyll Wibben, Pepita Carstens, Eva Bernhard, Meike Klapprodt, Philipp Wiesner (von links nach rechts). ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de
Schuljahr 2019/20: Anastasia Schwarzkopf, Tyll Wibben, Pepita Carstens, Eva Bernhard, Meike Klapprodt, Philipp Wiesner (von links nach rechts). ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de

Ehemalige Choreograf*innen finden Sie unter »Partner*innen«.

Team

Aktuelle Choreograf*innen

Die »Step by Step« Choreograf*innen bringen unterschiedliche Hintergründe mit, sind sowohl künstlerisch als auch pädagogisch ausgebildet und verfügen über langjährige Berufspraxis im Feld tanzkünstlerischer Bildung.