Projekte

Unsere außerschulischen Angebote

Die »Step by Step« LABORE eröffnen Schüler*innen mit einer besonderen Motivation einen außerschulischen Rahmen, in dem sie ihre tanzkünstlerischen Erfahrungen vertiefen und ihr Interesse weiterverfolgen können. Dort erfahren sie eine Arbeitsintensität, die ihrem Potenzial entspricht.

Start von LABOR#3 im Dezember 2020 (c) »Step by Step«

Projekte

LABOR#3: zimmern

Die neu initiierten Gruppe tanzbegeisterter Schüler*innen erforscht und entwickelt gemeinsam mit den Choreografinnen Meike Klapprodt und Pepita Carstens Räume, in denen sie diverse ästhetische, soziale und kulturelle Aspekte zum Ausdruck bringen.

mehr erfahren
Teilnehmer*innen des LABOR#2 ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de

Projekte

LABOR#2: KAROLONIA – TanzParkourParade – Schuljahr 2017/18

Das dreimonatige LABOR#2 wurde gemeinsam mit dem Programm Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg, Parkour – Performances und Kultur im Stadtraum und unter künstlerischer Leitung der Hamburger Choreografin Rica Blunck konzipiert und realisiert.

mehr erfahren
Schüler*innen des LABOR#1 ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de

Projekte

LABOR#1: Tanze nicht, wenn du nicht willst (Remix) – Jubiläumsprojekt Schuljahr 2016/17

Choreograf und Tänzer Josep Caballero Garcia wurde eingeladen, gemeinsam mit 14 Schüler*innen aus fünf »Step by Step« Schulen und ihren Choreograf*innen eine Adaption von Strawinsky’s »Sacre du Printemps« zu erarbeiten.

mehr erfahren