Projekte

Unsere außerschulischen Angebote

Die »Step by Step« LABORE eröffnen Schüler*innen mit einer besonderen Motivation einen außerschulischen Rahmen, in dem sie ihre tanzkünstlerischen Erfahrungen vertiefen und ihr Interesse weiterverfolgen können. Dort erfahren sie eine Arbeitsintensität, die ihrem Potenzial entspricht.

LABOR#3 (c) »Step by Step«

Projekte

LABOR#3: Tanzweise voran (Arbeitstitel)

Die Planungen für das nächste Labor laufen seit Oktober 2020. Nun stellen die »Step by Step« Choreografinnen Meike Klapprodt und Pepita Carstens das LABOR#3 an Schulen vor. Mit einer neu initiierten Gruppe interessierter und experimentierfreudiger Schüler*innen werden sie ab dem neuen Jahr unterschiedlichste Räume und Orte tänzerisch erforschen und kreieren - real und digital.

mehr erfahren
Teilnehmer*innen des LABOR#2 ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de

Projekte

LABOR#2: KAROLONIA – TanzParkourParade – Schuljahr 2017/18

Das dreimonatige LABOR#2 wurde gemeinsam mit dem Programm Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg, Parkour – Performances und Kultur im Stadtraum und unter künstlerischer Leitung der Hamburger Choreografin Rica Blunck konzipiert und realisiert.

mehr erfahren
Schüler*innen des LABOR#1 ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de

Projekte

LABOR#1: Tanze nicht, wenn du nicht willst (Remix) – Jubiläumsprojekt Schuljahr 2016/17

Choreograf und Tänzer Josep Caballero Garcia wurde eingeladen, gemeinsam mit 14 Schüler*innen aus fünf »Step by Step« Schulen und ihren Choreograf*innen eine Adaption von Strawinsky’s »Sacre du Printemps« zu erarbeiten.

mehr erfahren