Formate

Lecture Performance

Die »Step by Step« Lecture Performance vereint Theorie und Praxis des Zeitgenössischen Tanzes. Mit Bewegung, Sprache, Bildern und Objekten setzen sich die »Step by Step« Choreograf*innen in diesem Vermittlungsformat, das sie seit Jahren erfolgreich durchführen und stetig weiterentwicklen, für ihre Schüler*innen mit der Frage auseinander, was Choreografie ist und wie sie entsteht.

Ein choreografisches Nachdenken mit Bewegung

Das Entstehen von Choreografie geschieht hier Schritt für Schritt mit vielfältigen performativen Mitteln – anschaulich, nachvollziehbar und unmittelbar. Die Schüler*innen bekommen einen Einblick in die Gestaltung mit Bewegung, reflektieren ihre bisherigen Erfahrungen aus dem Tanzunterricht und werden aufgefordert diese einzubringen. Eindrücke über Gestaltung mit Bewegung, die weit über ein Publikumsgespräch hinausgehen, werden vermittelt.

Lecture Performance 2020 ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de
Lecture Performance 2020 ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de

Als fester Bestandteil des »Step by Step« Curriculums ist die Lecture Performance ein bedeutender Impuls für die Schüler*innen auf ihrem Weg zur eigenen Choreografie und zur Abschlussaufführung.

»Mein besonderes Erlebnis bei »Step by Step« war unser großes Projekt, also unser eigenes Stück, wofür wir ein halbes Jahr gebraucht haben, um es einzuüben.«

Zitat Schüler*in

Teilnehmen

Auch wenn Sie nicht mit Ihrer Klasse oder Schule an »Step by Step« teilnehmen, besteht die Möglichkeit, die Lecture Performance zu besuchen oder an Ihre Schule einzuladen.

Die nächsten Termine finden Sie unter »Schulen« oder wenden Sie sich an unsere Ansprechpartner*innen.

Lecture Performance 2020 ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de
Lecture Performance 2020 ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de