Team

Philipp Wiesner

Seit erfolgreichem Abschluss der Tanzpädagogischen Ausbildung an der Lola-Rogge-Schule arbeitet Philipp Wiesner in den Bereichen Tanz, Choreografie, Performance und Artistik. Durch zahlreiche Weiterbildungen, unter anderem am Laban-Center in London, hat er seinen Schwerpunkt in der choreografischen Arbeit gesetzt.

»Ich arbeite einfach gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen. Es ist sehr spannend und herausfordernd, in den Proben die neuen Bewegungen und Elemente zu sehen und die Schüler*innen durch den Prozess zu begleiten. Meine Bilder im Kopf, die Aufzeichnungen, die Raumformen und die Bewegungen der Schüler*innen zu bündeln und nach zum Teil emotionalen Proben, auf der Bühne zu sehen, berührt mich jedes Mal aufs neue.«

Als freier Choreograf war er involviert bei der Eröffnung der »Neuen Moderne« im Museum für Kunst und Gewerbe, gestaltete in der Elbphilharmonie eine tanzpraktische Einführung für die Ausstellung »re-rite – Du bist das Orchester« und arbeitet erfolgreich mit zahlreichen Schulen in verschiedenen Projektformaten zusammen, wie Hochschule für Musik und Theater, »Step by Step – Tanzprojekte mit Hamburger Schulen«, Kulturagenten, Circusschule TriBühne. In Linz (Österreich) stand er 2013 als Tänzer der crossmedialen Eröffnungsperformance »Wir sind hier« der Ars Electronica auf der Bühne.

Philipp Wiesner ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de
Philipp Wiesner ©»Step by Step«/AnjaBeutler.de

Team

Aktuelle Choreograf*innen

Die »Step by Step« Choreograf*innen bringen unterschiedliche Hintergründe mit, sind sowohl künstlerisch als auch pädagogisch ausgebildet und verfügen über langjährige Berufspraxis im Feld tanzkünstlerischer Bildung.